Wir stellen uns vor

Bonn Lighthouse wurde von Bürgerinnen und Bürgern gegründet, die in der Region Bonn die Initiative ergriffen haben, Menschen mit chronischen Erkrankungen zu begleiten.

Basis
Bonn Lighthouse wurde im Juni 1992 als gemeinnütziger Verein gegründet. Derzeit wird er von ca. 85 Mitgliedern getragen aus deren Reihen bis zu sieben im Vorstand tätig sind.
→ Mehr zu unserem Grundverständnis in der Satzung

Bonn Lighthouse arbeitet überkonfessionell und politisch unabhängig.
→ Mehr zu unseren Visionen und Zielen im Leitbild

Der Verein ist Mitglied im Deutschen Paritätischen Wohlfahrts­verband, in der Landesarbeitsgemeinschaft Hospiz und dem Hospizforum Bonn/Rhein-Sieg. Schirmherr ist Bundesminister a.D. Dr. Norbert Blüm.

Entstehungsgeschichte
Am 01.04.1995 haben wir im Bonner Norden das Wohnprojekt eröffnet. Hier leben seither bis zu 16 Personen in Einzelappartements. Sie werden psychosozial begleitet und bei Bedarf durch einen ambulanten Pflegedienst versorgt.

Dieses ‘Betreute Wohnen’ wurde vom Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung als Modellprojekt anerkannt und gefördert.
→ Wie alles begann …

Personen
Derzeit arbeiten bei uns 6 → hauptamtliche MitarbeiterInnen und 35 → ehrenamtliche MitarbeiterInnen, davon 4→ Vorstands­mitglieder.

“Was ich will”: Patientenverfügung in leichter Sprache
Mehr      Feedback

Sachen oder Geld:
Ihre Spende hilft
Mehr

Papier oder E-Mail: Der Bonn Lighthouse Newsletter
Mehr