Patienten- und Angehörigencafé – auf Station Ehrlich in den Universitätskliniken Bonn

Seit 2012 begleitet Bonn Lighthouse auf der „Station Ehrlich“ auf dem Venusberg-Gelände im Zentrum für integrative Medizin PatientInnen und Angehörigen. Ziel dieser Begleitung ist die Unterstützung in schwierigen Situationen während des Klinikaufenthaltes, z.B. Trauer bei Verschlechterung des Gesundheitszustandes, Angst vor operativen Eingriffen oder negativen Diagnosen, Ängste vor dem Sterben, Frustration bei langen Klinikaufenthalten, Probleme im familiären Umfeld und Sterbebegleitung.

Dieses Treffen bietet PatientInnen und Angehörigen die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme mit Lighthouse-MitarbeiterInnen und MitpatientInnen. Im Rahmen der Kaffeetafel entstehen oftmals angeregte Gespräche mit unterschiedlicher Thematik und Tiefe in gemütlicher geselliger Atmosphäre.

An den entsprechenden Nachmittagen können PatientInnen auch ihre Wünsche nach weiteren Gesprächen äußern und einen Termin mit den MitarbeiterInnen von Bonn Lighthouse vereinbaren.

“Was ich will”: Patientenverfügung in leichter Sprache
Mehr      Feedback

Sachen oder Geld:
Ihre Spende hilft
Mehr

Papier oder E-Mail: Der Bonn Lighthouse Newsletter
Mehr