2. Preis für Patientenverfügung

Am 2. März, war es endlich soweit: Für das Projekt „Zukunftsplanung am Lebensende – Patientenverfügung in einfacher Sprache“ wurde uns ganz offiziell in unserer Geschäftsstelle vom Vorsitzenden des DHPV (Deutscher Hospiz- und Palliativverband), Herrn Prof. Winfried Hardinghaus, der 2. Preis verliehen. Mit dabei waren Mitarbeiter und Vorstandsmitglieder sowie Bernd Jung, der das Projekt mit aus der Taufe gehoben hat, und die Projektgruppe, die diese Broschüre auf ihre Praxis-Tauglichkeit geprüft hat.

Der 1. Preis ging an den Christophorus Hospiz Verein München für seinen Hospiz- und Palliativberatungsdienst für Menschen mit Behinderung, der 3. Preis an die Akademie für Hosizarbeit und Palliativmedizin Nürnberg für die Entwicklung eines Aufbaukurses und Curriculums für ehrenamtliche Hospizbegleiter in der Behindertenhilfe.

  Team+Hardinghaus_DHPV

 

“Was ich will”: Patientenverfügung in leichter Sprache
Mehr      Feedback

Sachen oder Geld:
Ihre Spende hilft
Mehr

Papier oder E-Mail: Der Bonn Lighthouse Newsletter
Mehr